A Tale From Vladiwoodstok

Vladiwoodstok klingt wie ein Kaff, das auf keiner Landkarte zu finden ist. Und irgendwie ist es das auch. Die Selbsternennung der schrägen Gestalten zwischen Vodka und Winchester zur Nationalband verweist sogar auf ein Land, dessen stampfende Polka-Rock Hymnen dzau einladen zu tanzen und zu pogen. Mit Witz und Charme erzähen sie Geschichten über Nächte an der Bar, Liebe und Schönheitswettbewerbe der etwas anderen Art.
Und so ist es nur folgerichtig eine Geschichte auch im Bild mit ihnen zu erzählen. So ist A TALE FROM VLADIWOODSTOK mehr als ein Musikvideo, nimmt sich drei Songs um eine ganze Geschichte zu erzählen. Mit den gegensätzlichen Songs eingeteilt, führt das Video durch einen Abend im wichtigsten Keller Vladiwoodstoks und bringt dabei die Stilistik des Films nahe an den Stil der Band: zwischen alt und neu, mit Witz und Gewehr, Vodka und der Lust zu feiern und zu tanzen.

A Tale from Vladiwoodstok
ca. 11 min.

mit
Lion-Russell Baumann
Anežka Rusevová
Antonia Hölzel
Andrea Prill-Sempere
Janina Schubart
Levent Özdil
Arnold Gräf
Peter Huber
u.a.

eine Tabula Rasa Film Produktion
in Zusammenarbeit mit Vladiwoodstok GbR

Buch, Regie & Produktion:
Tibor Baumann

Regieassistenz:
Thorsten Singer
Produktionsassistenz:
Steffen P. Golser
Aufnahmeleitung:
Saskia Kreutzer
Kamera:
Markus Reichel
Licht:
Lea M. Kiehlmeier
Kamera – & Postproduktionsassistenz:
Tobias Kaiser
Postproduktion:
Tibor Baumann
Maske:
Ria Giorgiu
Kostüm (Corsagen):
Kitty Cut – Stadtwild

The March of the dead
Ms. Kaisa
The Ompa Twang Waltz
by Vladiwoodstok
Songrechte bei Vladiwoodstok
erschienen bei Beste!Unterhaltung

Unterstützt von Velque e.V. und Ess-Kursion u.a.

alle Rechte bei Tibor Baumann © 2014

Comments are closed.

  • New(s)

  • all news